Datenschutz

  1. Ziel­set­zung und ver­ant­wort­li­che Stel­le
    1.1. Die­se Daten­schutz­er­klä­rung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Erhe­bung und Ver­wen­dung von Daten sowie Ver­wen­dung von Coo­kies inner­halb unse­rer Web­sei­te und unse­res Online­an­ge­bo­tes auf.
    Ver­ant­wort­lich für die Daten­ver­ar­bei­tung ist: Pro­tek­to Data Fuse GmbH
    Pra­xis­na­me: Dr. Pou­ria Taheri/Daniel Hoff­mann
    Adres­se: Mark­gra­fen­str. 20 in 10969 Ber­lin
    Kon­takt­da­ten: datenschutz@protekto.group

1.2. Die recht­li­chen Grund­la­gen des Daten­schut­zes fin­den sich in der Euro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (EU-DSGVO), im Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG-neu) und dem Tele­me­di­en­ge­setz (TMG).

  1. Grund­sätz­li­che Anga­ben zur Daten­ver­ar­bei­tung
    2.1. Wir erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten der Nut­zer nur unter Ein­hal­tung der ein­schlä­gi­gen Daten­schutz­be­stim­mun­gen. Das bedeu­tet, die Daten der Nut­zer wer­den nur beim Vor­lie­gen einer gesetz­li­chen Not­wen­dig­keit oder Vor­lie­gen einer Ein­wil­li­gung ver­wen­det.
    2.2. Wir tref­fen orga­ni­sa­to­ri­sche, ver­trag­li­che und tech­ni­sche Sicher­heits­maß­nah­men, um sicher zu stel­len, dass die Vor­schrif­ten der Daten­schutz­ge­set­ze ein­ge­hal­ten wer­den und um damit die durch uns ver­wal­te­ten Daten gegen zufäl­li­ge oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, Ver­lust, Zer­stö­rung oder gegen den Zugriff unbe­rech­tig­ter Per­so­nen zu schüt­zen
  • Die Aus­füh­rung unse­rer Dienste‑, Ser­vice- und Nut­zer­leis­tun­gen.
    • Die Gewähr­leis­tung einen effek­ti­ven Kun­den­ser­vice. Bei Kon­takt­auf­nah­me mit uns wer­den die Anga­ben zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge sowie für den Fall, dass Anschluss­fra­gen ent­ste­hen, gespei­chert.
    • Ver­sand von News­let­tern oder ande­rem Wer­be­ma­te­ri­al, vor­aus­ge­setzt der Emp­fän­ger hat uns eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung erteilt.
      3.2. Wir lei­ten die Daten an Drit­te wei­ter, wenn dies für die Leis­tungs­er­fül­lung oder Abrech­nungs­zwe­cke oder sonst not­wen­dig ist, um unse­re ver­trag­li­chen Pflich­ten den Nut­zern gegen­über zu erfül­len.
  1. Online-Ter­min­bu­chung
    • Wir bie­ten Pati­en­ten die Mög­lich­keit, über unse­re Web­sei­te und über das Por­tal www.dr-flex.de online einen Ter­min für unse­re Sprech­stun­de zu buchen. Dazu nut­zen wir den Dienst des Unter­neh­mens Dr. Flex (Dr. Flex GmbH, Neu­markt 2a, 59320 Enniger­loh).
  2. Das Sys­tem stellt Ihnen freie Zei­ten in unse­rem Ter­min­ka­len­der zur Ver­fü­gung.
  3. Um den Ser­vice nut­zen zu kön­nen, ist es erfor­der­lich, dass Sie bestimm­te per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ein­ge­ben und der aktu­el­len Daten­schutz­er­klä­rung von Dr. Flex im Ver­lauf der Ter­min­bu­chung zustim­men.
  4. Wich­tig ist:
    Ihre in das For­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den aus­schließ­lich zum Zweck der Ter­min­ver­ein­ba­rung und für die Über­mitt­lung von ter­min­re­le­van­ten Infor­ma­tio­nen (z.B. eine Ter­min­er­in­ne­rung) an Dr. Flex wei­ter­ge­lei­tet, dort ver­ar­bei­tet und auto­ma­tisch an uns über­mit­telt.
    Eine Wei­ter­ga­be der Daten durch Dr. Flex an Drit­te für Wer­bung oder sons­ti­ge kom­mer­zi­el­le Zwe­cke ist aus­ge­schlos­sen. Der Ser­vice von Dr. Flex ver­wen­det kei­ne Coo­kies. Eine auto­ma­ti­sche Wie­der­erken­nung bei einer spä­te­ren Benut­zung ist nicht vor­ge­se­hen. Bit­te beach­ten Sie dazu auch die Daten­schutz­er­klä­rung von Dr. Flex.
    www.dr-flex.de/info/datenschutz
  5. Erhe­bung von Zugriffs­da­ten
    5.1. Wir erhe­ben Daten über jeden Zugriff auf den Ser­ver, auf dem sich die­ses Ange­bot befin­det (so genann­te Ser­ver­log­files). Zu den Zugriffs­da­ten gehö­ren Name der abge­ru­fe­nen Web­sei­te, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Daten­men­ge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­si­on, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Sei­te), IP-Adres­se und der anfra­gen­de Pro­vi­der.
    5.2. Wir ver­wen­den die Pro­to­koll­da­ten ohne Zuord­nung zur Per­son des Nut­zers oder sons­ti­ger Pro­fi­ler­stel­lung ent­spre­chend den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen nur für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung des Ange­bo­tes. Wir behal­ten uns jedoch vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund kon­kre­ter Anhalts­punk­te der berech­tig­te Ver­dacht einer rechts­wid­ri­gen Nut­zung besteht
  6. Coo­kies & Reich­wei­ten­mes­sung
    6.1. Coo­kies sind Infor­ma­tio­nen, die von unse­rem Web­ser­ver oder Web­ser­vern Drit­ter an die Web-Brow­ser der Nut­zer über­tra­gen und dort für einen spä­te­ren Abruf gespei­chert wer­den. Über den Ein­satz von Coo­kies im Rah­men pseud­ony­mer Reich­wei­ten­mes­sung wer­den die Nut­zer im Rah­men die­ser Daten­schutz­er­klä­rung infor­miert.
    6.2. Die Betrach­tung unse­rer Web­site ist auch unter Aus­schluss von Coo­kies mög­lich. Falls die Nut­zer nicht möch­ten, dass Coo­kies auf ihrem Rech­ner gespei­chert wer­den, wer­den sie gebe­ten die ent­spre­chen­de Opti­on in den Sys­tem­ein­stel­lun­gen ihres Brow­sers zu deak­ti­vie­ren. Gespei­cher­te Coo­kies kön­nen in den Sys­tem­ein­stel­lun­gen des Brow­sers gelöscht wer­den. Der Aus­schluss von Coo­kies kann zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kun­gen die­ses Ange­bo­tes füh­ren.
  7. Reich­wei­ten­mes­sung: Goog­le Ana­ly­tics
    7.1. Wir set­zen Goog­le Ana­ly­tics, ein Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“) ein. Goog­le ver­wen­det Coo­kies, Text­da­tei­en, die auf Com­pu­ter der Nut­zer gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung unse­res Online­an­ge­bo­tes ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Benut­zung die­ser Web­site durch die Nut­zer wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.
    7.2. Goog­le wird die­se Infor­ma­tio­nen in unse­rem Auf­trag benut­zen, um die Nut­zung der Web­site durch die Nut­zer aus­zu­wer­ten, um Reports über die Akti­vi­tä­ten inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen uns gegen­über zu erbrin­gen.
    7.3. Wir set­zen Goog­le Ana­ly­tics nur mit akti­vier­ter IP-Anony­mi­sie­rung ein. Das bedeu­tet, die IP-Adres­se der Nut­zer wird von Goog­le inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt.
    7.4. Die von dem Brow­ser des Nut­zers über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Die Nut­zer kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; Die Nut­zer kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.
    7.5. Alter­na­tiv zum Brow­ser-Add-On oder inner­halb von Brow­sern auf mobi­len Gerä­ten, kli­cken Sie bit­te die­sen Link, um die Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics inner­halb die­ser Web­site zukünf­tig zu ver­hin­dern (das Opt Out funk­tio­niert nur in dem Brow­ser und nur für die­se Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Coo­kie auf Ihrem Gerät abge­legt. Löschen Sie Ihre Coo­kies in die­sem Brow­ser, müs­sen Sie die­sen Link erneut kli­cken.
  8. Aus­kunft, Wider­ruf, Ände­run­gen, Berich­ti­gun­gen und Aktua­li­sie­run­gen
    8.1. Nut­zer haben das Recht, auf Wunsch unent­gelt­lich Aus­kunft zu erhal­ten über die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die von uns über sie gespei­chert wur­den. Die Kon­takt­da­ten sind dem Impres­sum zu ent­neh­men.
    8.2. Zusätz­lich haben die Nut­zer das Recht auf Berich­ti­gung unrich­ti­ger Daten, Wider­ruf von Ein­wil­li­gun­gen, Sper­rung und Löschung ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, soweit dem kei­ne gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflicht ent­ge­gen­steht.
  9. Ände­run­gen der Daten­schutz­er­klä­rung
    9.1. Wir behal­ten uns vor, die Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern, um sie an geän­der­te Rechts­la­gen, oder bei Ände­run­gen des Diens­tes sowie der Daten­ver­ar­bei­tung anzu­pas­sen.
    9.2. Die Nut­zer wer­den daher gebe­ten sich regel­mä­ßig über deren Inhalt zu infor­mie­ren.
  10. Daten­schutz­be­auf­trag­ter

Nach Maß­ga­be des § 38 BDSG-neu haben wir einen Daten­schutz­be­auf­trag­ten benannt:

Pro­tek­to Data Fuse GmbH
Ver­ant­wort­li­cher Herr Kent Schwirz
Wen­den­str. 279

20537 Ham­burg
Kon­takt: www.protekto.group
E‑Mail: datenschutz@protekto.group